1970 bis 1979

Es wird lockerer


Musikzug I und II
In den nachfolgenden Jahren des Bestehens des MZW, kam es zu einer Verjüngerung der Musikzug-Mitglieder. Die Schaffung eines Musikzuges II durch Walter Janda hat dazu wesentlich einen Beitrag geleistet und hat den Fortbestand des Musikzuges ermöglicht. Nur Anfang der 70er gab es diese zwei Musikzüge, welche schließlich, nachdem Walter mit Musikzug II ein entsprechendes Verbindungsglied zwischen Jungschar und Musikzug schaffte, seinen Zweck erfüllte.


Frohnleichnam 1972

Obwohl Erich, der 13. Jahre die Leitung inne hatte, meinte, er habe die Leitung genauso straff geführt wie seine Vorgänger, dürfte die Organisation in den nachfolgenden Jahren trotzdem weniger straff geworden sein. Vermuten kann man das zumindest durch die Adjustierung des Musikzuges, die auf einigen Fotos nicht mehr so einheitlich wirkt. Die Verjüngerung des MZW durch den Musikzug II könnte dafür eine Antwort sein.


***

Neuerliche Notkirchenweihe und Grundsteinlegung für den Kirchenbau am Kordon
Im Frühjar 1970 erfolgt die feierliche Grundsteinlegung für den Kirchenbau. Das alte Gasthaus (1958 feierlich als Notgottesdienststätte geweiht) war abgetragen worden und eine Notkirche ("Baracke" neben der Baustelle) wurde errichtet.

Pfarrchronik: Am 13.April begann die Baufirma "Jakob" mit den Erdarbeiten zur Aufstellung einer Barake die während der Bauzeit als Gottesdienststätte Verwendung findet, da die bisherige Notkirche abgerissen wird, da die neue Kirche an die selbe Stelle zu stehen kommt.



Kalt wars, gespielt haben wir aber trotzdem gerne für dieses Fest. Schließlich ist der Kordon Nachbar unseres Pfarrgebietes und lange haben wir hier unsere Probestunden machen dürfen.

***

Palmsonntag 1971
4.April: Die Palmweihe erfolgte im Park, anschließend folgte die Prozession mit dem Musikzug, welche sich guter Beteiligung erfreute.

***

Turmblasen 1971
Einen festlichen Charakter hatte die Mitternachtsmette. Sie wurde eingeleitet durch Fanfaren des Musikzuges und Weihnachtslieder des Kirchenchores und hatte außerordentlich guten Besuch.

***

Turmblasen 1972
Die Mitternachtsmette hatte Rekordbesuch. Weihnachtssingen und Turmblasen erfreute die Besucher.

***

75. Geburtstag von Pater Sauer 1973
Natürlich durfte der Musikzug auch zum 75. Geburtstag (21. Mai) von Pater Sauer nicht fehlen und spielte daher nach der Festmesse am 20. Mai einige Lieder aus seinem Repertoir.

***

Auftritt bei der Wiener Stadthalle 1974
Nach langem gab es wieder einen Auftritt für ein Großereignis.
Aufgetreten wurde zu Ehren von Kardinal König bei der Wiener Stadthalle (letzter Auftritt dort 1961 für den Bekenntnistag).


von rechts: Christian Flicker, Peter Langstadlinger, Helge Hoch, Erich Maier, Josef Baumgarthuber, Peter Durstberger, Willi Janda jun., Gottfried Flicker, Erhard Wiener, Michael Janda jun., Walter Janda jun.

Kirchenweihe am Kordon 1974
Endlich ist es soweit. Die Kirche am Kordon ist fertig. Auch diesmal wurde der Musikzug Wolfersberg eingeladen seinen Beitrag für das Fest zu leisten.





***

Turmblasen 1974
Erstmals fand diese Weihnachten das Turmblasen außerhalb des Kirchturmes statt. Schließlich war es im Glockenturm doch recht beengend.



Das Turmblasen und die Weihnachtslieder des Kirchenchores zur Einleitung der Mitternachtsmette erfreuten sich begeisterten Beifalls. Die Mitternachtsmette war außerordentlich gut besucht - die Kirche war überfüllt.


***

Erstkommunionsauftritt 1975
2007 tauchte überraschend ein Video zu einem Musikzug-Auftritt von 1975 auf. Leider ist es ohne Ton aber für Interessierte sicher dennoch sehenswert.


Zum ansehen des Films das Bild anklicken (QuickTime erforderlich) oder bei fehlendem Plugin Video vom Netz laden: DOWNLOAD MOVIE (4,8 MB)


***

Erntedankfeier 1975
Am 28.September: Von Schönwetter begünstigt konnten wir das Erntedankfest mit einer Feldmesse im Park feiern. Es sang ein Kirnderchor und die Musik wurde von einer Jugendgruppe organisiert. Beginn und Ende waren umrahmt vom Klang der Fanfaren und Trommeln des Musikzuges.


***

Turmblasen 1975
Begeisterte Anteilnahme fand dieses Jahr wieder die Mitternachtsmette in unserer Pfarre, welche mit Weihnachtssingen und Turmblasen durch den Musikzug eine besonders festliche Note bekam.


***

Fronleichnam 1976
29.Mai: Vom Wetter begünstigt erfreute sich die Prozession guter Beteiligung bei der auch der Musikzug seinen Beitrag leistete.


***

Fronleichnam 1976
17.Juni: Erstmals mit 4 Altäre. Kichenchor, Jungschar, Kindergruppe, aber auch der Musikzug sorgten für festliche Stimmung.


***

Turmblasen 1976
Einen würdigen Ablschluß findet das Jahr mit dem Weihnachtssingen und dem Turmblasen des Musikzuges. Die Kirche war aber beängstigend überfüllt.  aP. Sauer


***

Wieder am Hof 1977
26.April: In diesen Tagen feierte der Dom St. Stephan das 25jährige Jubiläum der Wiedereröffnung des neu erstellten Chores nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg. Bis dahin war die Kirche am Hof die Ausweiche für St. Stephan.
Die Feierlichkeiten dauerten vom 18. bis 26.April. An der Jugendfeier nahmen die Jngschar und der Musikzug mit ca. 100 Personen teil.


***

Fronleichnam am 9.Juni 1977
Das Schönwetter gewährte einen guten Verlauf und eine gute Beteiligung mit wieder 4 Altären. Auch der Musikzug war mit dabei.


***

Besuch bei Klener 1977
12.Juni: Zur Feier des 25jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Emerich Klener, früher Kaplan am Wolfersberg, jetzt Pfarrer in Kirchberg/W. fuhren zwei Autobusse. Mit dabei war auch der Musikzug, welcher von ihm ins Leben gerufen wurde..




***

Erich Maier und Maria heiraten
Nachdem Erich Maier viele Jahre hindurch (13 Jahre lang) den Musikzug großartig leitete, stellt er sich nun einer neuen Herausforderung. Am 23.7.77 heiratet Erich seine Verlobte Maria.




Palmsonntag am 19.3.1978
Palmweihe und Prozession erfreute sich guter Beteiligung unter Mitwirkung der Kinder, Jungschar, Jugend und auch des Musikzuges.


***

80.Geburtstag von P. Sauer
21.Mai: Ein Höhepunkt im Pfarrleben am Wolfersberg war die Feier des 80. Geburtstages des nun schon 42jährig aktiv tätigen Pfarrers P. Franz Sauer Kom. Rat.
Den Festakt durfte der Musikzug Wolfersberg durch seine Fanfarenklänge eröffnen.


***

Erntedankfeier 1978
Feldmesse im Park mit Gittare und Fanfaren.


***

Turmblasen 1978
Die Heilig-Abend-Weihnachtssinger der Jugend und des Kirchenchores, sowie das Turmblasen fanden begeisterte Aufnahme. Zur Mitternachtsmette ware die irche Überfüllt wie bei der Geburtstagsfeier des 80. Geburtstag des Pfarrers im Mai.

***

Hochzeitsfeier unserer Jugendleiterin Brigitte
Am 23.6.1979 fand die Hochzeitsfeier der Jugendleiterin Brigitte Hutterer mit S. Pulkert statt. Beim Auszug wurden die beiden vom Musikzug begrüßt.

***

Generalbesprechung 1979
Besprechungspunkte waren die Neue Einteilung, Ordnung und Zuordnung der Geräte sowie der weitere Weg des Musikzuges innerhalb der Pfarre. Erich Maier gestalltet auch ein neues Logo für den MZW, welches ab da überall als Erkennungszeichen verwendet wurde (siehe dazu auch diesen Artikel).




zurück

 

Folgejahr(e)
Inhaltsangabe
Ersten Jahrzehnt