2017

Ein Jahr mit tollen Highlights


Im Winter gibt es normalerweise nicht viel zu berichten, außer dies:
Für unsere Website war ein Content Management System schon seit längerem dringlich notwendig, welches es auch anderen Musikzug-Mitgliedern ermöglicht Berichte online zu stellen, die keine HTML-Skripten schreiben können. Spät aber doch begann ich im Sommer mit ersten Programmierversuchen. Kurz vor Jahresende gelang es mir ein System zu schreiben, welches weitgehend alle Bedingungen für unsere Seite erfüllt. Die Änderung auf 2017 ermöglichte es mir auch sogleich die Skripten an die kommenden Datumsumstellungen anzupassen. Jetzt fehlt eigentlich nur mehr jemand aus dem Musikzug, der uns Berichte online stellt.
Als nächster wird – auch wieder irgendwann im Sommer – die Struktur der Website auf CSS umgestellt, damit die Website auch Tablet-PC- und Smartphone-Tauglich ist. Auch das habe ich schon seit langem vor. Aber auch dafür wird sich hoffentlich noch die Zeit finden.    Rochus

Im Hintergrund ist der Administrationsbereich des neuen CMS zu sehen.


===== 2017 =====

Palmsonntag - Erster Auftritt des Jahres (9.4.)
"Als das Volk hörte, dass Jesus nach Jerusalem komme, da zogen sie ihm entgegen. Sie trugen Palmzweige in den Händen und riefen: Hosanna, hosanna, hosanna in der Höhe."

... und 2000 Jahre später gesellt sich der Musikzug Wolfersberg dazu und unterstreicht den Hosanna-Ruf mit Pauken, Trommeln und Fanfaren :-)    Rochus



===== 2017 =====

Ein Versuch war's wert
Ich hatte es schon seit Jahren vor und nun beschloss ich Mitte April mein Vorhaben endlich in die Tat umzusetzen. Ich erstellte einen Wikipedia-Artikel über den Musikzug Wolfersberg. Leider überzeugte die Wikipedia-Community auch nicht die Erwähnung, dass sogar ein Platz nach dem Musikzug Wolfersberg benannt wurde, von der Bedeutung dieser Jugendgruppe. Tja, wir müssen wohl noch etwas aktiver werden und vor allem mehr Auftritte im Ausland machen ;-)
Zumindest auf Regiowiki ist der Artikel noch erhalten (siehe Link unten).    Rochus

Screenprint des Wikipedia-Eintrags vor der Löschung.


===== 2017 =====

Auftritt der Oldies bei der Diakonenweihe von unserem Mitglied Rochus (7.5.)
Eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass ausnahmsweise einmal jemand Anderer hier einen Bericht schreibt. Es wirkt etwas seltsam etwas zu einem Auftritt zu schreiben, der für einem selbst stattfand. Aber soll so sein.
Der Musikzug stellte sich bereits vor der Pfarrekirche auf um die Neugeweihten, allen voran meine Wenigkeit, mit Fanfaren und Trommel zu empfangen. Entgegen aller Hoffnung kam es aber zu keinen großen Auszug aus der Kirche, da es leider in Strömen regnete. Das war auch für mich eine große Enttäuschung. Ich zog am Tor der Kirche vorbei und sah draußen meine lieben Freunde im Regen stehen und konnte leider weder nach links noch nach rechts. Nach der Übergabe der Weiheurkunde kam Uli in die Sakristei und zerrte mich hinaus, wo sich der MZW in der Zwischenzeit neu formierte. So durfte ich die Gratulation des MZW doch noch entgegennehmen und selber gleich zwei Stücke mitspielen. Ich hatte zwar zuletzt wenig geübt aber einige Töne bekam ich doch zuwege. Zugleich fühlte ich mich ein wenig wie, als wäre ich nun in die Fußstapfen unseres leider viel zu früh verstorbenen Diakons Walter Janda getreten. So trug auch der Musikzug dazu bei, dass dieses Fest für mich und andere ein unvergessliches Erlebnis wurde.    Diakon Rochus

Foto: Agnes Hetzendorfer


===== 2017 =====

Hochzeit in Mariabrunn (20.5.)
Dass der Haus- und Hoffotograf des MZW bei diesem Anlass dabei war, war eher Zufall. So können Interessierte sich auch ein Bild von diesem Event machen.    Rochus



===== 2017 =====

Spielen für die Erstkommunionskinder (21.5., 25.5. und 28.5.)
Leider ist es dem Haus- und Hoffotograf des MZW nicht mehr möglich immer an allen drei Terminen anwesend zu sein, aber glücklicherweise fand sich in den letzten Jahren doch immer wieder Gelegenheit von diesem Auftrittsmarathon wenigstens ein paar Bilder zu bekommen.    Rochus

Auftritt zur Erstkommunionsfeier am 21.5.


===== 2017 =====

Noch ein Oldies-Auftritt (21.5.)
Anlässlich einer Taufe gab es einen weiteren Auftritt vor der Konzilsgedächtniskirche in Speising mit einigen Oldies (oder "Altspatzen", wie eine Zeit lang auch gesagt wurde). Da der Vater, zwei Onkel und eine Tante des Täuflings zum Musikzug gehören, lag es auf der Hand, dass diese für das frisch getaufte Kind ein paar Melodien spielten (Trommeln fehlten). Auch Freunde der Familie und ebenfalls Altspatzen des MZW waren mit dabei, wie der erst kürzlich geweihte Diakon Rochus.    Rochus



===== 2017 =====

Fanfarenklänge in Mariazell (6.6.)
Die Altspatzen des MZW sind dieses Jahr besonders aktiv. Ob man sie wieder auf die Liste der Aktiven in der Mitgliederliste setzen sollte? :-)
Nachdem wir viele Jahre eine überdurchschnittliche Zahl von Mitwirkenden am Pfingstauftritt hatten, bei denen auch viele mitspielten, die mit dem Auto von Wien nachgekommen waren, spielten heuer wieder vor allem jene, die fleißig den Weg von Wien nach Mariazell gingen. Das Interesse an diesem Spektakel war aber dennoch groß, wie die große Zahl von Zuschauern auf den Fotos zeigt.    Rochus



===== 2017 =====

Firmung (11.6.)
Die Feier der Firmung fand bei Traumwetter statt (was vor allem für uns MZWler von Vorteil ist - die Firmung wird ohnehin unter Dach gefeiert). Firmspender war dieses Jahr Pfarrer Clemens Abrahamowicz.    Rochus



===== 2017 =====

Fronleichnam im Raimund Pokorny Park (15.6.),
Sonnwendfeier (16.6.)



Der Fronleichnamszug fand dieses Jahr wieder ohne den Pfarren Hütteldorf und Mariabrunn statt. Gleich am nächsten Tag gab's einen weiteren Auftritt, der Ausdauer erforderte, nämlich den Marsch auf die Sommerwiese zur alljährlichen Sonnwendfeier.    Rochus



===== 2017 =====

Auftritt bei der Indischen Gemeinde, die machen immer einen Umzug (18.6.)
Offenbar dürften wir bei unserem letzten Auftritt für die indische Gemeinde einen guten Eindruck hinterlassen haben, so dass wir auch dieses Jahr für sie spielen durften ;-)    Rochus



===== 2017 =====

Auftritt für Emerich Kléner in Hochegg (25.6.)








Anlässlich des 65-jährigen Priesterjubiläums des Musikzuggründers Kléner (damals noch Kaplan) wurden wir gefragt, ob wir zu diesem Fest spielen würden. Gekommen waren dann Mitglieder aus nahezu allen Jahrzehnten seit Bestehen des Musikzug Wolfersberg.    Rochus

Konsistorialrat Monsignore
Emerich Kléner
    



===== 2017 =====

Platz-Eröffnung WAC (3.9.)
Endlich kann man auch mal Landhockey schauen mach einem Auftritt! :D    



===== 2017 =====

Erntedankfest (15.9),
Frühschoppen (9.9)
Auch heuer war der Musikzug Wolfersberg beim Frühschoppen des Ober St. Veiter Huatklub für den musikalischen Einzug dabei. Wie die Jahre davor spielten die Trommler und Fanfaristen nach der Messe und begleiteten die Gäste von der Kirche in den Pfarrgarten, wo der Frühschoppen stattfand.
Auch zum Erntedankfest in der Pfarre Hütteldorf gab es wieder einen Auftritt aber leider keine Fotos. Vom Frühschoppen gibt Bilder im Link unten (www.hietzing.at).    


===== 2017 =====

Klausur in Krieglach in der Steiermark (28.10.-29.10.)
Nach der Jungscharburg ist nun mittlerweile Krieglach zum traditionellen Treffpunkt für unsere alljährliche Klausur geworden.    



===== 2017 =====


Inhaltsangabe




Folgejahr
Inhaltsangabe
Vorjahr